HIFI-Studio | seit 1977 in Kaiserslautern

Highlights

Klicken Sie auf das Logo um mehr zu erfahren:

Bowers Wilkins ProAc Dynaudio
AirTight Octave Cyrus Audio
Atoll Electronique Logo HIFI Man
Studio Connections Harmonix

Bowers Wilkins

Außergewöhnliches Design, Spitzen-Klang und erstklassige Fertigungsstandards aus Großbritannien.
Die 4. Generation der weltweit erfolgreichsten Lautsprecher-Serie des High-End-Sektors besitzt ein verblüffendes Auflösungsvermögen. Erstaunlich, wie die Klangqualität gegenüber der vielfach ausgezeichneten Vorgänger-Serie (D2) optimiert werden konnte.

Das geniale Matrix-Gehäuse wurde geometrisch optimiert und erheblich massiver ausgeführt. Nachdem man sich vom tradierten Kevlargewebe für den sickenlosen Mittelton-Konus verabschiedet, und stattdessen das neuartige Continuum-Geflecht als Membran-Material eingeführt hat, erhielt dieser neue Mitteltöner ab 803D3 ein massiveres, und somit kaum noch resonanzanfälliges Gehäuse: den turbine-head. Auch das neue Gehäuse des berühmten 25mm-Diamant-Hochtöners wurde entsprechend verbessert.

Bowers&Wilkins 803D3

Die neuen Aerofoil-Tieftontreiber dürfen als technische und klangliche Leckerbissen bezeichnet werden. Wir zeigen Ihnen gerne, wie die aktuellen Top-Chassis von B&W aufgebaut sind und klingen.

B&W Aerofoil Bass

Website: https://www.bowerswilkins.com/de-de

ProAc

Die Lautsprecher der englischen Kultmarke ProAc um Speaker-Genie Stewart Tyler werden von Kennern seit mehr als 40 Jahren für Ihre klangliche Ausdruckskraft geschätzt.

Marketing spielt bei diesem Hersteller eine untergeordnete Rolle. Vielmehr verkörpert die von Vater und Tochter geführte Ltd. britisches Understatement. ProAc-Lautsprecher werden weltweit von tausenden anspruchsvoller Musikliebhaber bevorzugt.

ProAc-RD2R5

In Handarbeit entstehen in der zentralenglischen Grafschaft Northhamptonshire die Schallwandler, deren Transparenz, Plastizität und Klangfarbenspiel schlicht entwaffnend sind. Das Hören verlagert sich auf eine emotionale Ebene und man hat nie das Gefühl, dass der Lautsprecher die Musik filtert oder bremst. Jeder Tonträger offenbart neue Raumeindrücke, während die Boxen scheinbar unbeteiligt dastehen.

Mr. Tyler ist einer der wenigen Künstler der Branche, die einen Bändchen-Hochtöner mit einem dynamischen Chassis so kombinieren, dass es trotz hervorragender Auflösung nicht isoliert oder zu hell klingt. Ihm gelingt die Kohärenz zum dynamischen Mittel- bzw. Tiefmitteltöner perfekt. In den 3 Topmodellen kommen die berühmten Kalotten-Mitteltöner (Bären-Nase) zum Einsatz, die die Mittellagen höchst authentisch und mit Fleisch darstellen können. Für eingeweihte gehören diese zu den besten Mitteltönern überhaupt. ProAc verbaut teilweise selbstentwickelte Chassis, die in den vertrauenerweckend massiven und mit Bitumen bedämpften Gehäusen zu einer akustischen Einheit werden.

ProAc-RD30S8

Schon mit relativ günstigen Verstärkern ist hier High-End-Klangqualität geboten. Jede Musik fließt mit „drive“ und wirkt trotz des hohen Auflösungsvermögens nie überbetont. Wer Lautsprecher sucht, die bereits ab niedrigen Abhörlautstärken ausgewogen und dynamisch klingen, wird hier fündig.

Auch an guter Röhrenelektronik fühlen sie sich dank entsprechender Empfindlichkeit wohl und schaffen hintergründige Klangerlebnisse, die süchtig machen.

ProAc-RDB32

Die Stand-Modelle strahlen mit Ihrer Bassreflex-Öffnung nach unten auf die eigene Basis-Ebene ab, was die Positionierung erleichtert. Die mitgelieferten Spikes haben präzise laufende Kontermuttern und lassen sich sehr gut ankoppeln.
Alle Paare sind abgeglichen und mit identischen Seriennummern versehen.

Mit ProAc werden Sie Ihren persönlichen Soundtrack in berückender Weise neu erleben. „Perfectly natural“.
ProAc-T1007

Testbericht Lautsprecher ProAc Response DT8 (PDF)

Preisliste ProAc 4 2020 (PDF)

Website: https://www.proac-loudspeakers.com/

Dynaudio
Special Forty

dynaudio 40 anniversaryZum 40. Firmenjubiläum stellt der dänische Spitzenhersteller wieder einen hinreißenden Kompakt-Schallwandler vor. Das Finish in sehr edlem Birkenmultiplex finden wir umwerfend schön. Das Klangbild verbindet die typische Ausgewogenheit und Klarheit mit einer intensiveren Mitteltonwiedergabe und insgesamt noch lebendigeren Spielweise, als man dies ohnehin von Dynaudio kennt. Somit bleibt zwar die Genauigkeit bester Studio-Monitore erhalten, aber hier besonders musikalisch! Dynaudio ist weltweit u.a. für die außerordentlich hohe Qualität seiner Seidenkalotten berühmt – in der Special Forty erhalten Sie eine eigens für dieses Jubiläumsmodell entwickelte Variante. Zeitlich begrenzt können Sie die Special Forty auch in rotem Birkenmultiplex erwerben.

dynaudio special forty

Website: https://www.dynaudio.de/

AirTight
Röhrenverstärker-Kunstwerke für die Ewigkeit, handgefertigt in Japan.

Röhrenverstärker Air Tight ATM-1S
Röhrenverstärker Air Tight ATM-1S

Luxman-Schwiegersohn Atsushi Miura ist eine Kapazität in der weltweiten Röhrenverstärker-Aristokratie und arbeitete von 1956 bis 1985 für Luxman.
Miura-san gründete Mitte der 1980er zusammen mit seinem Kompagnon Masami Ishiguro in Japan die Marke Air Tight.
Seine Geräte glänzen mit traumhaften Klangbildern und klassisch-puristischem Design bei mustergültiger Materialverarbeitung. Die Verstärker werden nur auf Bestellung einzeln in Osaka/Japan handgefertigt. Die Lieferzeit beträgt daher mehrere Wochen.

Speziell die Ausgangstransformatoren sind für die Tonqualität von Röhrenverstärkern bekanntlich von essenzieller Relevanz. Aus diesem Grund raten wir von preisgünstigen Röhrenverstärkern fragwürdiger Provenienz rundweg ab – es überwiegen die Nachteile konventioneller und rotstiftbereinigter Röhrenverstärker-Konzepte gravierend, was man vor allem am ungenauen, verwaschenen Klang erkennt.

AirTight LogoAir Tight greift hier auf die sündhaft teuren Übertrager der japanischen Spezialfirma Hashimoto zurück, während der Netztrafo in der eigenen Manufaktur gewickelt wird. Die damit verbundenen klanglichen Implikationen liegen auf der Hand: röhrenuntypische Basspräzision, das richtige timing, facettenreiche Klanglandschaften und weitestgehende Neutralität.

Der 22 Kg schwere ATM-1S kommt ohne potentiell klangschädigende Platinen aus, ist handverdrahtet und mit hochkarätigen Spezial-Bauteilen bestückt.

Darunter ASC polyprop-Kondensatoren; hochpräzise, extrem rauscharme und mit vergoldeten Pins versehene Widerstände sowie satt gleitende „blue-velvet“-Potis von Alps für die kanalgetrennte Lautstärkeregelung. Die Potentiometer für die BIAS-Justage der Leistungsröhren sind teure Hochleistungstypen der japanischen Firma Cosmos.

Dass bei solchen Verstärker-Statements eine Fernbedienung nicht in Betracht kommt, sei an dieser Stelle für den Einsteiger erwähnt. Zu hoch wäre der Verlust an Signal- und damit Klangqualität. Bei Air Tight ist es wirklich noch so, dass jedes Detail konsequent nach klanglichen Gesichtspunkten determiniert ist. Wo findet man das heute noch?

Es handelt sich beim ATM-1S eigentlich um eine Endstufe – doch sie besitzt front-und rückseitig je ein Stereo-Paar Cinch-Eingänge und ist dank der Lautstärkeregelung auch ohne separaten Vorverstärker nutzbar. Trotz lediglich 2×36 Watt treibt sie selbst elektrisch anspruchsvolle Schallwandler spielend zu musikalischen Glanzleistungen.

Klangwelten voller Anmut, japanische Handwerkskunst und zeitloses Design – und der ATM-1S ist „nur“ das Einsteigermodell bei Air Tight.

Website: http://www.airtight-anm.com/

Octave
Feine Röhrenverstärker aus dem Schwarzwald

OCTAVE HP-700, OCTAVE RE-320

Mit der HP-700 von OCTAVE-Audio zeigen wir einen Vorverstärker der Extraklasse. Ausgereifte Röhrentechnik mit cleveren Detaillösungen für ein fabelhaftes Klangbild – puristisches Design und amtliche Verarbeitungsqualität aus Karlsbad – eben OCTAVE…
Das Gerät kann optional mit diversen Phono- und Line-Eingangsmodulen bestückt werden. XLR und RCA, wahlweise mit speziellen Übertragern – etwa um unterschiedlichsten Tonabnehmern oder empfindlichen Hochpegel-Quellen absolut verzerrungsfreie Arbeitsbedingungen zu bieten, bzw. unliebsame Störungen aus der digitalen Peripherie gezielt abzuschirmen.

OCTAVE Audio
OCTAVE HP-700 & RE-320

Die Phono-Sektion wurde ebenfalls in Röhrentechnik realisiert und ist selbst für Spitzen-Tonbabnehmer eine hochkarätige Lösung. Ferner wird eine modulare Klangregelung auf Röhrenbasis angeboten, die in dieser Qualität einzigartig ist. Die aufwendige Stromversorgung der HP-700 ist serienmäßig in einem eigenen, stabilen Gehäuse ausgelagert, was die Beeinflussung der empfindlichen Audio-Schaltungen durch Netzteileinflüsse unterbindet.
Die HP-700 ist wie alle OCTAVE-Verstärker ein perfektes Gerät und lässt praktisch keine Wünsche offen. Bei uns mit der Röhren-Endstufe RE-320 und Super Black Box zu hören.

Website: http://www.octave.de/

Cyrus Audio

CYRUS hat in den Jahrzehnten seiner Marktpräsenz Kultstatus erreicht. Eigenständiges Design, welches durchaus als „british understatement“ bezeichnet werden darf, gepaart mit auf besten Klang gezüchteter Wiedergabetechnik. Die schmale Bauform unterstreicht CYRUS´ Understatement. Aktuelles Highlight aus dem Programm ist für uns die „Phono Signature“ Phono-Vorstufe und der Netzwerk-Streamer „Stream XA“. Viele Modelle von Cyrus lassen sich optional mit dem PSX-R2-Zusatznetzteil signifikant aufwerten. Auch dies kann bei INteresse an der eigenen Anlage ausprobiert werden.

Website: https://www.cyrusaudio.com/de/

Atoll Electronique Logo

Heutzutage wird der HiFi-Markt von ehemals europäischen Herstellern dominiert, die von asiatischen Firmen aufgekauft, und deren Produktion ins Reich der Mitte verlegt wurde und dabei allenfalls noch der Markenname an einstige Meriten erinnert. Die Komponenten der französischen Brüder Dubreuil sind in dieser Welt ein echter Lichtblick.

Mont-Saint-MichelIn Brécey in der Normandie sind europäische Umwelt- und Arbeitsstandards noch eine Selbstverständlichkeit und man arbeitet fast ausschließlich mit französischen oder europäischen Lieferanten zusammen. Das eigenständige Design und die solide Verarbeitung (größtenteils in Handarbeit) stellen mit den feinen und clever arrangierten Ingredienzien ein Produkt von zeitlosem Charakter dar. Ein bestechender Kontrapunkt zum anglo-asiatischen Wettbewerb. Wir freuen uns, Ihnen die Komponenten von Atoll electronique zukünftig vorführen zu können.

Atoll IN400se Verstärker
Atoll IN400se Verstärker

Fabelhafter Klang dank Class-A Ausgangsstufen, erstklassiger Bauteilequalität und stets üppiger Stromversorgung. Atoll-Verstärkerstufen kommen ohne IC´s aus, die bei vermeintlich audiophilen Geräten leider nicht immer obsolet sind. Die konsequent symmetrisch aufgebauten Endstufen mit MosFet-Leistungstransistoren (denen von Kennern röhrenähnliche Klangeigenschaften zugeschrieben werden) sind einzeln auf separate Kühlkörper montiert, was thermische Wechselwirkungen auf ein absolutes Minimum reduziert.

Atol In100sig P100
Atoll IN 100 Signature

Alle Atoll-Verstärker weisen großzügig dimensionierte Ringkerntransformatoren französischer Bauart auf und die starken, in Japan speziell für Atoll gefertigten Siebkapazitäten mit schnellem Antritt tragen zu dem stets stabil abgebildeten, beweglichen Klangbild bei. Durch deren spezielle Bauart kann auf konventionelle Filtertechnik verzichtet werden, die das Klangbild üblicherweise hörbar verlangsamt. Atoll schaltet diese relativ kleinen Kondensatoren zusammen, wodurch sich eine wesentlich niedrigere Gesamtinduktivität, sowie eine deutlich höhere Schalt- und damit Filterfrequenz ergibt. Durch die Class-A-Ansteuerung werden die Farben dabei nicht unterbelichtet und die Artikulation ist stets differenziert. Emotionale Ansprache auf geradezu frappierend hohen Niveau – zu einem konkurrenzlos erschwinglichen Kurs.

Atoll-IN100
Atoll IN 100 Signature
Atoll-CD100SIGal_Front
Atoll CD 100 Signature

Selbst der Einsteiger-CD-Spieler CD 50 sig 2 (UVP € 750,-) verfügt über getrennte Stromversorgungen für Analog- und Laufwerkssektion. Alle CD-Spieler verfügen über langsamdrehende CD-Laufwerke des Weltmarktführers TEAC. Diese erzeugen z.B. erheblich weniger (Jitter-) Verzerrungen und sind dank massiver Bauweise weniger resonanzanfällg, als die hochdrehenden DVD-Laufwerke in heutigen (bezahlbaren) CD-Playern. Beim Vollverstärker IN 100 sig für frugale € 1.100,- erhält der geneigte Musikfreund den Doppelmono-Aufbau bis ins Netzteil – 2 große Ringkerne als Kraftwerk sind in dieser Preisklasse konkurrenzlos…echter High-End-Klang – Made in France.


Weitere Informationen:
Testbericht ATOLL Savoir Vivre Stereo IN/CD100 SE
ATOLL Electronique Preisliste 2020 (PDF)

Website: https://www.atoll-electronique.com/

well tempered lab

Well Tempered LTD Tonarm Well Tempered Versalex

Der ehemalige Ford-Motors-Entwicklungsingenieur Bill Firebaugh hat mit seinem „zero-clearance“-Tellerlager und seinem Tonarm, dessen Lagerung aus einem im hochviskosem Silikonbad eintauchenden Golfball besteht -, ein geniales Plattenspielerkonzept kreiert. Der 10,5“-Tonarm ist mit Quarzsand gefüllt und hängt an zwei Nylonfäden (die auch als anti-skating fungieren), die von einem massiven Ausleger gehalten werden. Die Azimutkorrektur kann on the fly vorgenommen werden. Die Lagerbuchse des Tellerlagers ist mit sehr fliessfähigem Silikon gefüllt. Allerdings berührt die Welle die Buchse nur punktuell, nicht flächig. Die resultierende Ruhe bei der Wiedergabe und der schwarze Hintergrund der Klangbühne geht selbst preislich hochwertigeren Masse-Laufwerken oft ab. Im Falle des Amadeus / Versalex ist das gesamte Klangbild dabei äusserst beweglich – auch und gerade im Tieftonbereich. Wer einen WT noch mit einem extrem dynamischen AEC – Abtaster (ehem. Decca) bestückt, spielt in der analogen Klangwelt weit vorne mit.
Eine Zeitmaschine für den puristisch veranlagten Vinylenthusiasten, der das Besondere sucht.
Website: https://www.welltemperedlab.net/

HIFI MAN

Magnetostatische Kopfhörer mit facettenreichem Klangbild und ansprechendem Design.

Website: https://hifiman.com/

Studio Connections

Michael Whiteside, CEO von Studio Connections, blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in Studio- und Tontechnik zurück. Sein „Abbey Road“- Lautsprecherkabel entwickelte er für das
legendäre britische Musiklabel, mit dem ihn eine enge Zusammenarbeit verbindet. Qualitatives Programmmaterial und entsprechende Komponenten vorausgesetzt, setzt mit
seinen Kabeln eine unmittelbare Entschlackung des Klangbildes ein; alle akustischen Ereignisse fließen ungebremst mit allen Feinheiten im Raum.
Studio Connections analysiert insbesondere das Zeitverhalten von Audiokabeln extensiv. Kleinste mechanische Vibrationen führen zu partikularem Energieverlust und Zeitversatz (delay). Whiteside´s Ansatz ist daher elektromechanisch statt metallurgisch. Für ihn ist das
Dielektrikum ist wichtiger als die Metallqualität selbst, was sich besonders in der Erkenntnis spiegelt, dass das Dielektrikum des Leiters elektromagnetisch sehr schnell aufgeladen werden muss, damit die Ausbreitung aller Frequenzen im Leiter in annähernd gleicher Geschwindigkeit vonstattengeht und sich somit der Impact des Signals erst voll entfalten
kann. Somit gewinnen wir „Speed“ und ein dynamisches und dreidimensionales
Klangbild.
Wenn Ihre Anlage bereits gut spielt, sollten Sie Studio Connections installieren. Es gelingt Mr. Whiteside bei seinen Netzkabeln, Verzerrungen die zwischen Masse- und Signalführung
entstehen, auf ein Minimum zu drücken, dass die Musik in einer Kohärenz abgebildet wird, die man nicht erwartet.
Solche Kabel sind „Geräte“. Die Produkte werden vom Chef persönlich in Handarbeit gefertigt…’studio grade‘.
Eine englischsprachige Publikation bezeichnet die Kabel von S.C. als den „aktuell günstigsten Einstieg in die absolute Top-Klasse der Audio-Kabel“.
Music cable at it´s best…

Website: http://studioconnections.co.uk/

Harmonix

Die resonanzabgestimmten „Harmonix“-Spike- und Geräte-Basen sind ein hochentwickeltes Zubehör für Lautsprecher und Komponenten, das ungeahnte Potentiale freisetzen kann. Mechanische Energie wird nicht totgedämpft sondern vielmehr gezielt geführt, sodass das angeregte Material nur noch in der vorgegebenen – abgestimmten – Frequenz schwingen kann. Die Auswirkung auf die Tonqualität von so angekoppelten Lautsprechern oder Geräten (und Racks!) muss man selbst gehört haben. Man spürt sofort, dass die Verbesserung „richtig“ ist, und nicht etwa ein Effekt, der einer Verfälschung gleichkäme. Vielmehr wird das Klanggeschehen kontrastreicher und vor allem feingeistiger wiedergegeben. Bässe, die zuvor mit abnehmender Frequenz unpräziser wurden, sind nun klar abgestuft. Ein gewissermaßen diffuses Eigenleben durch kakophonische Materialresonanzen weicht klanglicher Kohärenz und exaktem „Timing“. Verzerrungen scheinen sich in Luft aufzulösen. Das Lieferprogramm umfasst des Weiteren Plattenteller-Matten (Metall oder Holz) und Raumakustik-tuning-discs sowie neuerdings Lautsprecherständer für die allerbesten Kompakt-Schallwandler. Harmonix´ Mutterhaus „COMBAK“ hat sich viele Jahre als Importeur von teuren Streichinstrumenten, und u.a. als erster Vertrieb für Bowers&Wilkins in Japan engagiert. In den Tuning-Produkten steckt beeindruckendes know-how aus Jahrzehnten. Für uns ist Harmonix in diesem Segment die Referenz. Ein begeisterter Kunde schrieb uns: „…best Voodoo ever!“ Unbedingt ausprobieren!

Website: http://www.combak.net/

IsoTek

Hochwertige Musikwiedergabe fängt schon bei der Stromversorgung an. Audio-Komponenten reagieren mitunter sehr empfindlich auf Stromqualität und problematische Masse-Bedingungen. Eine erhebliche Störquelle stellen heutzutage DigitaI-Netzteile von z.B. Netzwerk-Geräten und Computern dar. IsoTek greift auf patentierte Technologien zurück, die zunächst die gegenseitige Beeinflussung der gemeinsam an einer Steckerleiste etc. angeschlossenen Geräte untereinander ausschließen, und des Weiteren Filterung gegen Störungen von außen (EMI, RFI) implementieren. Schutzschaltungen gegen Überspannung sind ebenfalls integriert. Jede gute Anlage wird mit den Produkten von IsoTek hörbar verbessert. Unbedingt ausprobieren. Made in U.K. und mit vielen internationalen Awards ausgezeichnet.
Website: https://www.isoteksystems.com/de/

Phoenix HIFI Studio Kaiserslautern

seit 1977 in KL

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen