HIFI-Studio | seit 1977 in Kaiserslautern

Neuheiten

Atoll Electronique Logo

Atoll électronique

Heutzutage wird der HiFi-Markt von ehemals europäischen Herstellern dominiert, die von asiatischen Firmen aufgekauft, und deren Produktion ins Reich der Mitte verlegt wurde und dabei allenfalls noch der Markenname an einstige Meriten erinnert. Die Komponenten der französischen Brüder Dubreuil sind in dieser Welt ein echter Lichtblick.

Mont-Saint-MichelIn Brécey in der Normandie sind europäische Umwelt- und Arbeitsstandards noch eine Selbstverständlichkeit und man arbeitet fast ausschließlich mit französischen oder europäischen Lieferanten zusammen. Das eigenständige Design und die solide Verarbeitung (größtenteils in Handarbeit) stellen mit den feinen und clever arrangierten Ingredienzien ein Produkt von zeitlosem Charakter dar. Ein bestechender Kontrapunkt zum anglo-asiatischen Wettbewerb. Wir freuen uns, Ihnen die Komponenten von Atoll electronique zukünftig vorführen zu können.

Atoll IN400se Verstärker
Atoll IN400se Verstärker

Fabelhafter Klang dank Class-A Ausgangsstufen, erstklassiger Bauteilequalität und stets üppiger Stromversorgung. Atoll-Verstärkerstufen kommen ohne IC´s aus, die bei vermeintlich audiophilen Geräten leider nicht immer obsolet sind. Die konsequent symmetrisch aufgebauten Endstufen mit MosFet-Leistungstransistoren (denen von Kennern röhrenähnliche Klangeigenschaften zugeschrieben werden) sind einzeln auf separate Kühlkörper montiert, was thermische Wechselwirkungen auf ein absolutes Minimum reduziert.

Atol In100sig P100
Atoll IN 100 SIG

Alle Atoll-Verstärker weisen großzügig dimensionierte Ringkerntransformatoren französischer Bauart auf und die starken, in Japan speziell für Atoll gefertigten Siebkapazitäten mit schnellem Antritt tragen zu dem stets stabil abgebildeten, beweglichen Klangbild bei. Durch deren spezielle Bauart kann auf konventionelle Filtertechnik verzichtet werden, die das Klangbild üblicherweise hörbar verlangsamt. Atoll schaltet diese relativ kleinen Kondensatoren zusammen, wodurch sich eine wesentlich niedrigere Gesamtinduktivität, sowie eine deutlich höhere Schalt- und damit Filterfrequenz ergibt. Durch die Class-A-Ansteuerung werden die Farben dabei nicht unterbelichtet und die Artikulation ist stets differenziert. Emotionale Ansprache auf geradezu frappierend hohen Niveau – zu einem konkurrenzlos erschwinglichen Kurs.

Atoll-IN100
Atoll IN100 Signature
Atoll-CD100SIGal_Front
Atoll CD100signature

Selbst der Einsteiger-CD-Spieler CD 50 SIG (UVP € 750,-) verfügt über getrennte Stromversorgungen für Analog- und Laufwerkssektion. Alle CD-Spieler verfügen über langsamdrehende CD-Laufwerke des Weltmarktführers TEAC. Diese erzeugen z.B. erheblich weniger (Jitter-) Verzerrungen und sind dank massiver Bauweise weniger resonanzanfällg, als die hochdrehenden DVD-Laufwerke in heutigen (bezahlbaren) CD-Playern. Beim Vollverstärker IN 100 SIG für frugale € 1.100,- erhält der geneigte Musikfreund zwei große Ringkerntransformatoren in der Stromversorgung – so ein Kraftwerk ist in dieser Preisklasse konkurrenzlos.
Alle Verstärker der IN-Serie können optional mit Phono-, DAC und BlueTooth-Modulen bestückt werden (auch kombiniert).
Echter High-End-Klang – Made in France.


Weitere Informationen:
Testbericht ATOLL Savoir Vivre Stereo IN/CD100 SE
ATOLL Electronique Preisliste 2020 (PDF)

ROKSAN

Die 1985 von den beiden persisch stämmigen Hochschulabsolventen Tufan Hashemi and Touraj Moghaddam in London gegründete HiFi-Manufaktur wurde nach der persischen Königstochter Roxana, Gemahlin Alexanders des Großen, benannt.

Nicht lange, nachdem auf der 85er „London hifi-show“ der Plattenspieler „Xerxes“ vorgestellt wurde, begann man mit der Entwicklung innovativer Verstärker und Quellgeräte, die in der internationalen Szene aufgrund des hervorragenden Klanges und der hohen Zuverlässigkeit (damals nicht immer mit „made in UK“ assoziiert) schnell eine beneidenswerte Reputation erlangten.

Seit Ende 2016 befindet sich ROKSAN im Besitz der ebenfalls zum unserem Portfolio gehörenden britischen Lautsprechermanufaktur MONITOR AUDIO. Die Stärken beider Unternehmen wurden gebündelt und man ist in der Lage, interessante Kombinationen, die ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit garantieren, anzubieten.

Wir zeigen in unserer Vorführung den aktuellen „kleinen“ Plattenspieler „RADIUS 7“ mit der neuesten Ausführung des handgefertigten „NIMA“-Tonarms. Ein ästhetisches Statement mit zuverlässiger Technik und hohem Klangvermögen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen